Newsletter 2-2019

 

Deutsch

Sehr geehrte Damen und Herren,

Liebe Freundinnen und Freunde,

heute senden wir euch den Newsletter für Q2/2019 mit Informationen über Aktivitäten zu denen wir euch heute berichten wollen.

Konferenz Muttersprache
Anfang April haben wir uns mit Vertretern vom Kurdischen Institut und dem Verband kurdischer Lehrer getroffen. Auch 2020 wird es eine gemeinsame Konferenz zum Thema Muttersprache geben. Das Programm steht, zahlreiche ReferentInnen haben bereits zugesagt.

Vorstandssitzung
Am 07.04. haben wir uns zu unserer regulären Vorstandssitzung in Frankfurt am Main getroffen. Im Fokus unserer Sitzung stand die Konferenz in FFM, diesjähriger Jahresempfang, Kurd-Akad im Europarat und weitere wichtige Themen.

Konferenz in Frankfurt 13.04.
In Frankfurt veranstaltete Kurd-Akad Frankfurt in Zusammenarbeit mit dem Vorstand am 13.04.2019 eine Konferenz. Das Thema der Konferenz war „Der Krieg im Nahen Osten: alternative Zukunftsmodelle im Kontext“. Interessante Inputs der Referenten und Diskussionen haben zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen.

Kurd-Akad Großbritannien
Zwei Mal hat sich in diesem Quartal die Vorbereitungsgruppe zur Gründung von Kurd-Akad in Großbritannien getroffen. Neben der Satzung wurden vor allem mögliche Schwerpunkte für die Netzwerkarbeit besprochen.

Kurd-Akad im Europarat
Als Kurd-Akad haben wir zwei Ärztedelegationen zum Hungerstreik nach Straßburg entsendet. In einem Brief an Thorbjørn Jagdland, Generalsekretär des Europarats, und Regis Brillat, Generalsekretär des CPT, haben wir sowohl auf die gesundheitlichen Gefahren und Folgen des Hungerstreiks als auch auf die Forderungen der Hungerstreikenden hingewiesen. Am 15. April haben sich Mitglieder der Ärztedelegation, unsere Co-Vorsitzende Dersim Dağdeviren und Dr. Alexandre Köroğlu, mit dem Büroleiter von Herrn Jagdland getroffen. Anschließend fand ein Treffen des EUTCC Vorstandes, vertreten durch die Vorsitzende Prof. Kariane Westrheim und unsere Co-Vorsitzende, mit dem CPT statt. Unsere Co-Vorsitzende ist im Namen unseres Netzwerkes im Vorstand des EUTCC.

Klausurtagung
Auch in diesem Jahr haben wir eine Klausurtagung durchgeführt. Wir freuen uns, dass dieses Mal auch Mitglieder und Mitwirkende von Kurd-Akad aus Dänemark und Großbritannien dabei waren. Neben den aktuellen politischen Entwicklungen ging es vor allem um mittel- und langfristige Perspektiven für unser Netzwerk. Die Erweiterung des Netzwerkes auf europäischer Ebene, die Förderung der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit kurdischen Themen und die Rolle der AkademikerInnen in politischen Prozessen waren hierbei wichtige Themen.

Mit freundlichen Grüße
KURD-AKAD Vorstand

 

Ankündigung

+++ 07.+08.12.2019 Gesamteuropäisches Vernetzungstreffen kurdischer Institute und Akademikerorganisationen

+++ 07.12.2019 '10 Jahre Kurd-Akad' mit Verleihung des Ehrenpreises

+++ 25.01.2020 Fachtagung in Köln

+++ 01.02.2020 Konferenz in Hamburg

+++ 08.02.2020 Konferenz in Bochum

+++ 29.02.2020 Konferenz Muttersprache und Mehrsprachigkeit in Bielefeld

+++ 28.03.2020 Konferenz in Frankfurt a.M.